CONITAS-Geschäftsführung

CONITAS baut Geschäftsführung aus

Die CONITAS GmbH, spezialisiert auf die Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung, erweitert auf einen Gesellschafterbeschluss hin ihre Führungsspitze: gemeinsam mit dem bisherigen Geschäftsführer Tim Habermann leitet nun Dieter Schumacher das Unternehmen mit seinen mittlerweile fast 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. 

Erfolgreich abgeschlossene Projekte, gute Auftragslage, kräftiger Mitarbeiterzuwachs: die Zeichen bei der CONITAS stehen weiter auf Wachstum. Damit dieses Wachstum noch weiter ausgebaut werden kann, wird die von Tim Habermann bisher alleinig verantwortete Geschäftsführung der CONITAS nun durch Dieter Schumacher verstärkt.

Der gelernte Informatiker, seit 2015 bei der CONITAS, arbeitete zuletzt in der Funktion Leiter der Management-Beratung und war somit verantwortlich für das gesamte Projektgeschäft der CONITAS. Als Geschäftsführer der CONITAS wird Dieter Schumacher nun schwerpunktmäßig die Geschäftsfelder Produkt- & Service-Management, IT- und Management-Beratung sowie die Bereiche interne IT und Finanzen & Controlling verantworten. Tim Habermann verantwortet die Entwicklung & Architektur und den IT-Betrieb sowie die Bereiche Personal & Recruiting, Recht & Compliance sowie Marketing & Kommunikation.

„Dieter Schumacher ist für uns die ideale Besetzung: er bringt umfassende Erfahrung durch eine Vielzahl erfolgreich verantworteter Projekte mit“, so der bisher alleinige Geschäftsführer Tim Habermann, und ergänzt: „Zudem kennt er durch seine langjährige Tätigkeit bei der CONITAS das Unternehmen in- und auswendig und hat unser Wachstum von Beginn an aktiv mitgestaltet und vorangetrieben.“

Dieter Schumacher fügt hinzu: „Ich freue mich sehr, dass ich gemeinsam mit Tim Habermann nun die CONITAS auf die nächste Stufe heben und unsere langjährige und vertrauensvolle Zusammenarbeit nun auch auf geschäftsführender Ebene fortführen kann.“